top of page

Do., 28. Nov.

|

Basel

Anatomie/Physiologie, Allgemeine Pathologie

Tronc Commun Medizinische Grundlagen 2 III. Teil

Anatomie/Physiologie, Allgemeine Pathologie
Anatomie/Physiologie, Allgemeine Pathologie

Zeit & Ort

2 weitere Termine

28. Nov. 2024, 08:30 – 30. Nov. 2024, 17:30

Basel, Gerbergasse 24, 4001 Basel, Schweiz

Über die Veranstaltung

Die Studierenden entwickeln ein fachlich adäquates Verständnis über den Aufbau und die Funktionsweise des menschlichen Körpers. Die Körperabschnitte, Lage- und Richtungsbezeichnungen sowie die funktionelle Gliederung in Organsysteme. Sie erhalten Wissen zum Bewegungsapparat, den inneren und äusseren Organen, Sinnesorganen, dem Gehirn sowie den Funktionen des Körpers in seinen Systemen. Mit dem Verständnis der verschiedenen Körperkreisläufe wird die system-verbindende Arbeit ermöglicht. Sie erkennen Zusammenhänge und können die Grundlagen der Anatomie/ Physiologie/ Allgemeine Pathologie mit dem methodenspezifischen Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen vernetzen.

Im Einzelnen werden folgende Ziele verfolgt: 

Die Studierenden

  • kennen und beschreiben in Grundzügen die Anatomie des Menschen z.B. in Bezug auf Terminologie von Lage- und Richtungsbezeichnungen, Körperebenen, Hauptbewegungen
  • kennen die topographische Anatomie, um die Regionen des Körpers zu lokalisieren und zu beschreiben
  • kennen die Körperhöhlen als Grundlage für die Kenntnisse der Organsysteme
  • kennen den groben Aufbau des Gehirns und können die verschiedene Abschnitte benennen
  • kennen die Grundzüge der Physiologie und erkennen eine Ordnung, Systematik und Stabilität im Organsystem
  • erläutern innere und äussere Krankheitsursachen
  • erläutern die Bedeutung des Immunsystems im Verständnis der KomplementärTherapie
  • erläutern den groben Aufbau und die Funktionen der Organsysteme: Blut, Gefäss und Lymphsystems, Atmungssystems, Verdauungssystems, Sexualorgane, Endokrines System, Bewegungsapparat, Nervensystem, Haut und Sinnesorgane
  • kennen die Begriffe der allgemeinen Pathologie
  • erläutern über die Ätiologie und funktionelle Veränderungen der einzelnen Organsysteme
  • erläutern die Grundzüge der Pathologie der einzelnen Organsysteme
  • erläutern die Bedeutung für den Verlauf von Krankheiten- und Heilungsprozessen in der KT
  • benennen die häufigsten Pathologien der Organsysteme und können diese in den Grundzügen erklären
  • beschreiben Begrifflichkeiten wie Atrophie, Hyper-/Hypoplasie, Apoptose, Nekrose, Ödem, Pathogene, Ätiologie, Thrombose, Embolie, Ischämie, Infarkt
  • kennen Entzündungen, degenerative Prozesse, metabolische, zirkulatorische, funktionelle, genetische Störungen, Infektionen, immunologische Reaktionen
  • kennen die Ökologischen Grundlagen: Neoplasie, Entstehung und Einteilung von Tumoren, Warnsignale maligner Tumore, Prävention
  • kennen wichtige Ärztliche Diagnosen/ Diagnoseschlüssel, anhand von Fallbeispielen aus der Praxis oder Theorie

Diese Kursmodule sind Teil des Tronc Commun

Wir beraten Sie individuell zu unseren Bildungsangeboten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page