top of page

Über uns

Wir sind ein starkes Team aus Therapeut*innen und Dozent*innen und vermitteln die wichtigsten Grundlagen der KomplementärTherapie ganzheitlich, professionell und mit individueller Betreuung

Unsere Dozenten:

Tronc Commun

BG

Jean-Michel Plattner 

Jean-Claude Zollinger www.p-o-s.ch

 

SG

Kommunikation und Gesprächsführung

Barbara Sieger & Bruno www.brunokapfer.com/kurse/fortbildung-supervision
Psychologie

Deborah Naon 

Lern- und Veränderungsprozesse

Andrea Nutto

 

MG

Rommel Dr. med. univ. Jadaan

Ulrike

Deborah Naon

Kinesiologie

Applied Physiology

Reto Küng www.kinap.ch/kinesiologie

Touch for Health, Brain Gym, Kinder- und Seniorenkinesiologie, Stressrelease

Susanne Cranz (Hannover, Namibia, Basel)

Spiralik

Dominik Schenker spiralik.ch/kontakt

Grundlagen & Kinesiologie in der täglichen Praxis

Andrea Nutto

Craniosacral Therapie

Andrea Nutto

Barbara Sieger

Ulrike

 

Mentorin
Manuela Gollkowsky

Andrea Nutto

Andrea Nutto

Komplementär-Therapeutin mit eidgenössischem Diplom für Kinesiologie und Craniosacral Therapie

ÜBER MICH

Mein Name ist Andrea Nutto. Ich bin spezialisiert auf Kinesiologie und Craniosacral Therapie und seit 2002 Dozentin bei Körperdynamik. Ich liebe an meiner Arbeit, dass ich meine Klient*innen und Therapeut*innen auf ihrem Weg professionell unterstützen und begleiten darf. Alles, was wir sein können, ist bereits in uns vorhanden. Es muss nur geweckt werden. Qualifikationen: Advanced Instruktor 3 in 1 Concepts KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom mit Fachgebiet Kinesiologie und Craniosacral Therapie Schulleitung der Körperdynamik Supervisorin OdA KT Erfahrungen: Praxis- und Unterrichtserfahrung seit mehr als 20 Jahren. Beginn als Instruktorin für 3 in 1 Concepts am IAK-Forum International Tätig in der Schweiz und in Deutschland Hinzu kam die Craniosacral Therapie Seit 2023 ist unser Bildungsgang Craniosacral Therapie und Tronc commun KT von der OdA KT akkreditiert Meine Stärken: Abwechslung und Diversität in meinen Lehr- und Arbeitsmethoden Klare Kommunikation Wertschätzender und offener Umgang Lösungsorientierter Denk- und Handlungsansatz Ausgeprägte soziale Kompetenz Kontaktfreudig, offen, empathisch und verständnisvoll Sorgfältig und zuverlässig Story Ich bin Komplementär-Therapeutin mit eidgenössischem Diplom für Kinesiologie und Craniosacral Therapie. Ursprünglich komme ich aus Freiburg und lebe mittlerweile in Basel. Ich habe zwei Kinder, die mich sehr glücklich machen, und gehe ganz in meinem Beruf auf. Der Nutzen, den ich aus meiner Weiterbildung und meiner Lebenserfahrung ziehen konnte, führte mich 2023 nach Basel, wo ich als Therapeutin und Schulleiterin arbeite und meine gewonnenen Erkenntnisse und meine Praxiserfahrung vermittle. Ich praktiziere seit über 20 Jahren und unterrichte Kursteilnehmer in der Schweiz und in Deutschland. Seit 2002 war ich als Dozentin für Kinesiologie am IAK-Forum International tätig und erweiterte meine berufliche Praxis 2008 durch meine zweiten Methode der Craniosacral Therapie. Sie ermöglichte mir ein besseres Verständnis aller systemischen Zusammenhänge im Organismus zu begreifen. Mit der Craniosacral Therapie kommt zur Kinesiologie eine strukturelle, funktionelle und biodynamische Behandlungsform hinzu, die eine Aktivierung der natürlichen Selbstheilungskräfte im Körper ermöglicht. Die Therapie richtet sich dabei nicht nur auf kranke Menschen aus, sondern unterstützt auch gesunde und sportliche Menschen. In den Jahren 2013 bis 2015 betreute ich die deutschen Hip-Hop-Tänzer auf nationalen und internationalen Turnieren. Die Erfahrungen mit der Hip-Hop-Kultur, die auf Respekt und die wechselseitige Achtung und Toleranz aufbaut, bereicherten meinen therapeutischen Alltag ungemein. Auch meine 2015 stattgefundene Begegnung mit Rudolf Merkel und seinem Team bestärkten meinen Weg in die KomplementärTherapie. Durch meine Praxiserfahrung und die therapeutische Behandlung habe ich selbst an Lebensqualität gewonnen und freue mich, mein Wissen weiterzugeben und anzuwenden. Dabei bilde ich mich laufend weiter, vertiefe meine Kenntnisse und reflektiere über meine Arbeit. Ich bin immer lösungsorientiert, offen und sorgfältig in meiner Tätigkeit. Meine Devise lautet: „Nothing is impossible, the word itselfs says „I‘m possible!“ (Audrey Hepburn) Das bedeutet auch, dass meine Tätigkeit kein Beruf, sondern eine Berufung ist und einen positiven Einfluss auf meine Studierenden, Klient*innen und mein persönliches Leben hat. Durch den ganzheitlichen Ansatz blicken wir tiefer und verstehen dabei auch Zusammenhänge, die nicht immer auf den ersten Blick sichtbar sind. Und mit jeder erfolgreichen Behandlung wächst das Vertrauen in die natürlichen Prozesse des energetischen Lebens.

Willkommen in unserer Schule & Praxis

bottom of page