top of page

Studiengänge (eidg. Diplom) in den Methoden Craniosacral Therapie KT oder Kinesiologie KT 
 

Die Körperdynamik bietet eine umfassende Auswahl an Aus- und Weiterbildungen, um Kenntnisse im Bereich der KomplementärTherapie zu vertiefen. Die Aus- und Weiterbildungen sind international zertifiziert und eidgenössisch anerkannt.
Interessieren Sie sich für eine professionelle KomplementärTherapie Ausbildung
mit eidg. Diplom oder möchten Sie ihr Wissen in einem bestimmten Fachbereich der Craniosacral Therapie oder Kinesiologie erweitern.

Kursübersicht Kalender

Juni 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
(Tag 1/4)
Grundlagen Craniosacral Therapie I-V
+1 weitere
21
(Tag 2/4)
Grundlagen Craniosacral Therapie I-V
+1 weitere
22
(Tag 3/4)
Grundlagen Craniosacral Therapie I-V
+1 weitere
23
(Tag 4/4)
Grundlagen Craniosacral Therapie I-V
+1 weitere
24
25
26
27
28
(Tag 1/3)
Grundlagen Craniosacral Therapie I-V
+1 weitere
29
(Tag 2/3)
Grundlagen Craniosacral Therapie I-V
+1 weitere
30
(Tag 3/3)
Grundlagen Craniosacral Therapie I-V
+1 weitere
1
2
3
4
5
6
7
KomplementärTherapie in Basel

“An osteopath is only a human engineer, who should understand all the laws governing his engine and thereby master disease."
 

„Wenn alle Systeme des Körpers wohl geordnet sind herrscht Gesundheit“

 

„Leben ist Bewegung“.

Andrew Taylor Still

Über uns

Ein Traum, den man alleine träumt, ist nur ein Traum.

Ein Traum, den man zusammen träumt, wird Wirklichkeit. 
 
Diese Aussage von Yoko Ono haben wir zu unserer gemeinsamen Leitlinie gemacht.


Zusammen konnten wir bereits eine Menge erreichen. Massgeblich dafür sind vor allem unsere grosse Freude an der Arbeit, die Leidenschaft, mit der wir ans Werk gehen sowie der Mut, unsere Visionen wahr werden zu lassen. Dabei hilft uns unser Wille, uns in die Themen und Aufgaben sprichwörtlich hineinzugraben. „Dig on“ heisst unsere Motivation... immer weiter und immer weiter.

 

Der Begriff „Dig on“ (D.O.) wurde von A.T. Still und Sutherland geprägt, den Gründervätern der Osteopathie D.O. Doctor of Osteopathic. Speziell für Sutherland war ein Kindheitserlebnis ausschlaggebend, um sein „Dig on“ zu schaffen: Sein Vater liess seine Kinder Kartoffeln anpflanzen und später ernten. Nachdem vermeintlich alle gefunden waren, sagte er: Grabt noch einmal und sucht erneut – „Dig on!“ Und tatsächlich: Die Kinder fanden weitere Kartoffeln – sogar beim dritten Mal noch. Dieses sorgfältige und hartnäckige Graben nach versteckten Zielen beeinflusste Sutherland sehr stark.
Sutherland und A.T. Still sind nicht die einzigen, die das Prinzip „Dig on“ vehement verfolgen. Die Maxime des Kinesiologen Gordon Stokes lautet „Das einzige Versagen ist es, aufzugeben“. Und Daniel Whiteside sein Partner und Mitbegründer von 3in1 Concepts folgte der Leitlinie „Sei so fasziniert und involviert von dem, was du gerade tust, ohne über dich selbst nachzudenken!“ – Sowohl Gordon Stokes als auch Daniel Whiteside prägten unsere Arbeit und helfen uns dabei umzusetzen, was oben geschrieben steht:
     
Ein Traum, den man zusammen träumt, wird Wirklichkeit :)

 

bottom of page